sun-of-life
  Dornblatt
 
Dornblatt
(Thornleaf)

Aussehen:Kater mit langem weißen fell, langem schweif und mittelblauen Augen

Name:Dornblatt
Alter:recht jung
Clan:Windclan
Rang:Heiler
Familie:tochter, die er für tot hält, einzelkind
Partner:ehemals Sternlicht
Mentor von:/



Charakter:Ein Kater der ruhig und zurückgehalten ist. Manchmal, wenn er die einsamkeit nicht mehr aushält, unternimmt er den Versuch, sich mit anderen Kriegern zu unterhalten. Jeder mag ihn, er mag jeden aber er hat keinen wirklichen besten Freund. Dornblatt ist freundlich und hilfsbereit, er liebt seine tätigkeit als heiler, doch wenn er mal etwas verpatzt oder jemand stirbt, sodass er ihm nicht helfen kann, dann ist er manchmal tagelang unglücklich. dennoch ist der Kater für sein junges Alter beliebt und nur seine Augen zeugen von den viele geheimnissen die auf seiner seele liegen. Er wird unruhig, wenn der Sternenclan mal nicht zu ihm spricht, oder es lange nicht mehr getan hat.

Vergangenheit/was bis jetzt im Rs geschah:
Der Heiler des Windclans war früher ein Krieger. das heißt, er hatte die Kriegerausbildung fast vollendet, als er vom sternenclan auserwählt wurde, der Schüler von Böenpelz, dem alten, damaligen heiler, zu werden. Er hatte zu dem Zeitpunkt jedoch eine Gefährtin, die Streunerin Sternlicht, die Kinder erwartete und weil er wusste, dass das nicht erlaubt war, denn heiler durften keine Jungen erhalten, schon gar nicht von Einzelläufern, brachte er sein Junges in den Wald, in der Hoffnung, dass es in einem anderen Clan glücklich aufwachsen konnte. Sternlicht war zutiefst angewiedert von ihm und seiner tat, denn sie hatte ihm ihre gemeinsame Tochter anvertraut. Er trat  die Ausbildung an und wurde ein guter heiler, als Böenpelz vor wenigen Monden verstarb. Doch er hat noch immer schuldgefühle deswegen und glaubt , dass sein Kind durch seine schuld verstarb. Das Kind wurde vom onnerclan gefunden, von dem Krieger Donnerkralle und aufgenommen. Sternlicht kam durch einen unglücklichen Zufall zum Blutclan. Dornblatt leidet noch immer unter der schweren entscheidung die er fällen musste. Noch immer sitzt er nachts draußen und schaut zum Himmel. Er bereute was er getan hatte, doch er ahnt nicht, dass seine Tochter noch lebt...
 
  Heute waren schon 1 Besucher (22 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=