sun-of-life
  Juliette "The Pearl"
 
Juliette "The Pearl"- Kapitän auf Ewig

"...Folge mir, gib mir Grund dir zu vertrauen und
vergiss nicht zu atmen- dann kann dir
nichts passieren..."


"Mein sehr geschätzter Freund, Sir Richfield von Cambrige. Ich möchte mich, wie auch in den vielen vorherigen Briefen, die wir in unserer Zeit als Briefpartner ausgetauscht haben, mich zuerst nach eurem seelischen sowie körperlichen Wohl zu erkundigen gesuchen. Doch die letzten Ereignisse veranlassen mich, diese formelle und selbstverständliche Geste der tiefen Freundschaft, die ich für euch hege zu verkürzen. Ich möchte euch bitten mir zu vergeben. Die Zeit ist knapp für mich und ich weiß, dass meine nächsten Worte mitnichten einfach abzutun sind, schon gar nicht in anbetracht der Lage in der sich meine kleine, wunderbare Stadt befindet. Wie ihr sicher wisst sindin letzter zeit die, der Westküste entlangegelegenen Ecken Englands, der, nun wie soll ich es ausdrücken... Piraterie verfallen. Nun, nicht, dass sich unser kleines dorf nicht gegen diese wiederlichen Babaren und Mörder zu wehren wüsste, doch es kam zu plötzlich und ich fürchte um unser aller Leben. In Wohlwollen und Sorge um unsereiner und auch euer kleines Reich will ich euch mit dem ernst der Lage vertraut machen. Gott verzeih mir, dass ich diesen namen euren gescheiten Augen zumuten muss, doch das von legenden umrangte Seeschiff "Black Pearl" soll eben hier gesichtet worden sein. Ich hätte es selbst für einen kühnen Bubenstreich gehalten, hätte ich es nicht mit meinen eigenen Augen erspäht! Und noch verwunderlicher war, dass der Kapitän mit langem roten Haar, wie der Schein des Feuers, dass nun über den ersten Häusern am Strand bedrohlich loderte, nun, lieber gott im Himmel weiß nur warum, eine Frau war. Von schönen augen und mit einer Art von Macht umgeben, die ich bis in meine bescheidenen Räumlichkeiten spüren konnte. Ja es schien, als durchdringe ihr Blick alles. Durch mein glasfenster, ausgerichtet auf den Hof erspähe ich in diesem Moment, in dem ich dir, mein treuer Freund, die schrecklichen Nachrichten bringe, das Weibsbild. Der edle Mantel ist wohl nicht zu verleugnen, sowie die unmöglich reinweiße Bluse und der große, mit roten Sommerrosen geschmückte Hut, auf den ich nun herabsehe. Sie scheint gar dämonisch zu sein, eine andere Erklärung lässt sich mir nicht finden, wieso sonst könne sie die ganzen Piraten kontrollieren und auf einem legendären Schiff erscheinen obwohl sie nur als eine schwache, niedere Frau erscheint..."



 
"...und doch bin ich etwas, was man in höheren
Kreisen eine Lady nennt..."







 
Name:Kapitän Juliette "The Pearl"
Mädchenname: Juliette Marseille
Alter:???

Größe:1.70m
Gewicht:60 Kg
Aussehen: siehe Bild


"Du kannst nicht lügen?"
"Ja das mag wohl stimmen..."
"Aber... ist das denn nicht total ... unpraktisch???"
"Zwischen "lügen" und "die wahrheit verdrehen" gibt es einen großen Unterschied..."
"oh..."



Rasse:
Die Rasse hat keinen speziellen Namen. Nur ein paar interessante Details sind damit verknüpft. Zum Beispiel das "nicht lügen können". Oder auch der Fakt, dass sie nie Betrunken werden kann... und wahrscheinlich auch die ungewöhnlichen, feuerroten Haare...

Nur wenn der Neumond am Himmel steht und das Schiff auf see schwimmt, dann schließt sie sich ein, in ihre Kajüte und kommt erst am nächsten Morgen heraus... Warum? Das zu Fragen, wäre wahrscheinlich selbstmord...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Charakter:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Es ist wahrscheinlich klar, dass jemand(noch dazu eine Frau) die introvertiert ist, dumm und ängstlich ohne durchsetzungsvermögen nienals in der Lage wäre ein Kapitän einer ganzen Bande auf einem legendären Schiff zu sein. Dementsprechend ist auch ihr Charakter. Ein wichtiger Fakt ist, dass sie nicht lügen kann. Man könnte es als schwäche ansehen, doch wenn man schlau ist und gut mit Worten umzugehen weiß- und das ist sie, keine Frage- wird daraus eine Stärke. So kommt es, dass man ihr Vertrauen kann, ja sie ist schon fast berühmt dafür, dass sie niemals aber auch niemals ein Verprechen bricht, dass sie gegeben hat. Nun... sie ist intelligent mit einer spitzen Zunge und immer zu einem guten Spruch aufgeleght. Extrovertiert eben. Mit ihrer ungewöhnlichen aura, bestehend aus starkem Selbstbewusstsein und einer gewissen Autorität, die jedem sofort ihren respekt entgegen bringt, aber auch etwas geheimnissvollem und atraktivem, ist sie eine gute anführerin. Jedoch nicht zu verkennen ist, dass auch sie, da sie im Piratengeschäft ist nicht gerade eine weiße weste hat. Wenn gute worte nicht mehr ausnützen kann sie auch kalt werden. Sehr kalt und furchteinflößend. Und sie hat (normalerweise) keine hemmungen jemandem etwas anzutun. Sie ist fast immer beherscht, doch wenn ihr etwas gegen den Strich geht, dann wird sie kalt und bissig. Angst , soetwas kennt sie nicht. Resolut und manchmal auch etwas spöttisch ist diese mutige Frau alles andere als schwach.

Etwas ist wohl noch erwähnenswert. Niemand weiß etwas über ihre vergangeheit. Doch sobald irgendetwas darüber ausgesprochen wird, wird es mit sicherheit ungemütlich. Sie hasst es, wenn jemand zu aufdringlich ist und zu viele Fragen stellt. Doch obwohl sie der Rasse der Piraten angehört ist sie elegant und hübsch und kann, wenn sie will, wie eine Lady sein. Manchmal scheint es, als wäre sie von adeligem Blut, aber wer weiß das schon?


"...der beste Ort einen Kampf zu führen ist das
eigene Schiff. Denn mit dessen geheimnissen und
Stärken, vorteilen und nachteilen, die nur du kennst, 
ist dein Feind schnell besiegt..."


 
  Heute waren schon 2 Besucher (30 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=